Sonntag, 12. Juni 2016

Aktion: Kaffeekränzchen am Sonntag #1



Die liebe Kathy (Bücher lieben und erleben) und ich hatten die Idee eine neue Aktion ins Leben zu rufen.

Immer am zweiten Sonntag eines Monats erscheint ein neuer Beitrag von "Kaffeekränzchen am Sonntag".

Hierzu überlegen wir uns ein Hauptthema, zu dem wir dann fünf Fragen stellen. Wir würden uns freuen, wenn sich viele Blogger an dieser Aktion anschließen würden. Natürlich beantworten wir die Fragen auch selbst. Das Foto darf gerne genutzt werden.

Das heutige Thema: Lesen in der Kindheit

Die Fragen:
  1. Wie bist du zum Lesen gekommen?
  2. Erinnerst du dich noch an Bücher aus deiner Kindheit?
  3. Hast du dir gerne vorlesen lassen?
  4. Besitzt du noch Bücher aus deiner Kindheit?
  5. Welche Bücher hatten es dir damals besonders angetan?

Meine Antworten:

  1. Mir haben geschriebene Worte schon immer interessiert. Oft lag ich meinen Eltern mit der Frage "Was steht da?" in den Ohren. Laut meiner Mutter konnte ich schon als Kleinkind von Bücher nicht genug bekommen. Als ich dann in der Schule war und endlich selbst lesen konnte, war ich super glücklich und auch etwas stolz auf mich.
  2. Teilweise erinnere ich mich noch daran. Allerdings nicht an den genauen Inhalt. Ich hatte mal Bücher in Form eines Pferdekopfes. Oder natürlich auch Hanni und Nanni und ähnliches. Allerdings habe ich früher auch viele Kinderbücher aus den 60ern verschlungen, die der Tante meiner Mutter schon gehörten und auch von meiner Mutter gelesen wurden. So habe ich mir viele regnerische Nachmittage bei meiner Oma vertrieben.
  3. Ja, vorlesen habe ich GELIEBT. Ich weiß noch, dass wir ein gelbes und sehr dickes "Vorlesebuch" hatten. Für jeden Tag eine Geschichte, immer schön mit Datum. Es wurde mir jahrelang daraus vorgelesen, so dass das Buch am Ende komplett auseinander gefallen ist. Schade. Aus diesem Buch habe ich dann später übrigens auch meiner Puppe Gutenachtgeschichten vorgelesen.
  4. Leider nur sehr wenige, da wir das meiste auf Flohmärkten verkauft haben um meine Lesesucht zu finanzieren. Außerdem fühlte ich mich natürlich nach und nach zu alt für bestimmte Bücher. Nun liegen nur noch wenige bei meiner Mutter auf dem Dachboden. Bei mir zuhause findet man keines dieser älteren Bücher.
  5. Geliebt habe ich eine ganze Zeit lang Pferdebücher in jeder Form. Außerdem auch Hanni & Nanni, sowie Tina und Tini. Danach hatte ich viel Spaß an den 5-Freunde Büchern oder an der Burg Schreckenstein Reihe sowie an den Gänsehautbüchern. Dass ich auch Harry Potter verschlungen habe, muss ich nicht extra erwähnen oder?!

Alle die mitmachen möchten sind herzlich eingeladen. Hinterlasst uns doch den Link zu eurem Blog in den Kommentaren, damit wir auch bei euch vorbei schauen können. Posten könnt ihr euren Beitrag natürlich jeder Zeit.

Kommentare:

  1. Hallo Kathi,

    hab grad schon bei Kathy geschrieben, das ich eure neue Aktion heut Nacht gelesen habe und dann auch gleich vorgeschrieben habe. Nu ist mein Kaffeekränzchen auf meinem Blog ON:
    http://buecher-von-suhani.blogspot.de/2016/06/kaffeekranzchen-am-sonntag-1.html

    Hoffe dass eure Aktion noch andere finden.
    Wünsche noch einen schönen Abend!

    Liebe Grüße,
    Su

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathi,

    auch mein Kaffeekränzchen ist online:
    https://thomasablog.net/2016/06/12/kaffeekraenzchen-am-sonntag-1/

    Vielen Dank für die Idee zu dieser Aktion.

    Schöne Grüße
    Thomas

    AntwortenLöschen