Sonntag, 29. Mai 2016

Rezension: Kirschroter Sommer von Carina Bartsch




Kirschroter Sommer
von Carina Bartsch

Überschrift

Details:

ISBN: 3499227843
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum: 25. Januar 2013
Seitenzahl: 512
Ausführung: Taschenbuch
Preis: 9,99 €

*Zum Verlag* 

Der Inhalt:
Würdest du deiner ersten Liebe eine zweite Chance geben?
Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben? 
(Beschreibung Amazon)

Das Cover:
Ehrlich gesagt gefällt mir das Cover nicht. 
Zwar sind die Blüten und die Schrift ganz schön, allerdings mag ich es nicht wenn Personen abgebildet sind. Ich möchte mir die Charaktere selbst vorstellen und nicht mit den Leuten auf dem Cover verbinden.

Meine Meinung:
Lange bin ich durch die hohe Seitenzahl vor diesem Buch zurückgeschreckt. Als ich dann doch endlich begann zu lesen, konnte ich garnicht mehr aufhören.

Carina Bartsch schreibt unglaublich fesselnd, locker und leicht. Ihre Beschreibungen der Orte und Geschehnisse ist detailiert ohne überladen zu wirken.

Besonders gut hat mir die Ausarbeitung der Charaktere gefallen. Jeder hat eigene Ecken und Kanten, positive und negative Eigenschaften. Daher wirken wirklich alle Personen sehr realistisch. Die meisten waren mir sympathisch, mit anderen wurde ich nicht warm. Genau wie im "echten Leben".

Die ironischen und sarkastischen Wortgefechte von Emely und Elyas haben mich des öfteren dazu gebracht zu lächeln oder gar laut zu lachen. Wirklich sehr unterhaltsam zu lesen.

Obwohl sie geschichte so lustig und erfrischend daher kommt steckt sie auch voller Gefühl. Es geht um tiefen Hass, Ängste und so viel mehr.

Dieses Buch konnte ich einfach nicht aus der Hand legen.
Fazit:
Ein unglaublich toller Pageturner. Ich kann es kaum erwarten, wie es in Band 2 weiter geht.

Kommentare:

  1. Hallo :),

    der zweite Band ist meiner Meinung nach fast noch besser als Band 1. Viel Spaß beim Suchten ;)

    lg Florenca ( geliebtes Buch)

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Ich habe das Buch damals auch total verschlungen. Band 2 dann direkt hinterher. Fand beide Bände ganz großartig. Da wirst du an Band 2 auf jeden Fall auch noch Spaß haben :)

    Liebe Grüße,
    Anika

    AntwortenLöschen