Donnerstag, 7. Mai 2015

Rezension: Dark Village (1) von Kjetil Johnsen



Details:


ISBN: 3649613018
Verlag: Coppenrath
Erscheinungsdatum: 2. November 2013
Seitenzahl: 272
Broschiert


Der Inhalt:
Nora, Vilde, Trine und Benedicte könnten nicht unterschiedlicher sein und doch sind die beste Freundinnen. Eine von ihnen hat nur noch 20 Tage zu leben, bevor ihre Leiche im See gefunden wird. 

Das Cover:
Für mich spiegelt das Cover schon die düstere Stimmung. Den schwarzen Buchschnitt finde ich super. :)

Meine Meinung:
Zu Beginn fand ich das Buch eher verwirrend, wollte sogar schon abbrechen. Doch dann wurde der Schreibstyl flüssiger und die Geschehnisse waren leichter zu verstehen.
Erzählt wird aus unterschiedlichen Perspektiven. Da kann es schon mal sein, dass ein und die selbe Szene aus verschiedenen Sichten beschrieben wird. Wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, ist das eine tolle Art eine Geschichte zu erzählen. Endlich mal was anderes!
Die vier Freundinnen sind unglaublich unterschiedliche Charaktere die sich auch optisch deutlich unterscheiden. Alle vier haben eine eigene, toll herausgearbeitete, Persönlichkeit.
Mir persönlich hat Nora am besten gefallen.
Allerdings habe ich einfach nicht genügend Emotionen gespührt, um mich tatsächlich mit ihr oder einer anderen Protagonistin zu identifizieren.
Gestört hat mich allerdings die übertriebene Jugendsprache und die ständigen englischen Ausdrücke. Spricht man heutzutage so? Ich glaube nicht. 
Auch die gestreuten Sexszenen haben mich irritiert. Damit hatte ich nicht gerechnet.
Allerdings stellt man sich viele Fragen, von denen natürlich keine einzige beantwortet wird. Dieses Buch hat unendlich viele Chliffhanger und doch konnte es mich nicht ganz packen.

Fazit:

 Ein eher mittelmäßiger Start in eine Reihe, die ich trotzdem verfolgen werde! Zwar interessiert es mich, welches der Mädels sterben wird und wer der Mörder ist... Allerdings muss ich nicht UNBEDINGT ganz schnell zum nächsten Band greifen.

Kommentare:

  1. Tolle Rezi! Hab es nun auch mal wieder geschafft bei dir vorbei zu schauen :) Denn ich mag dein Blog <3
    Mach weiter so und liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Habe ja immer ein bisschen Angst zu viel zu verraten, besonders bei Folgebänden.

      Es freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt. Ein tolles Kompliment <3

      Löschen