Dienstag, 21. Oktober 2014

Rezension: Wolf und Katze von Bianca Schäfter



 Katze und Wolf
von Bianca Schäfer
 ISBN: 9781495933202
319 Seiten




4/5 Sterne







 Schönes Debüt!

Sandrine und Tom leben in der selben Stadt, wissen voneinander gehen sich aber aus dem Weg bis der Zufall sie zusammen führt. Aus einer gemeinsamen Nacht entwickelt sich eine tiefe Anziehungskraft. Er ein Wolf, sie eine Katze. Kann das gut gehen?!

Die Autroin Bianca Schäfer hat mir ihren Debütroman als Leseexemplar zur Verfügung gestellt. Ich muss sagen: Titel, Cover und Klappentext hätten mich nicht unbedingt zum Kauf animiert. Einfach nicht meins... Dachte ich. Nun bin ich froh diese Geschichte nicht verpasst zu haben.

Schon auf den ersten Seiten zog die Geschichte mich in ihren Bann. Die Protagonisten sind toll beschrieben. Zu jeder Zeit konnte man ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehen und sich sowohl Wolf als auch Katze bildlich vorstellen.

Auch Rosi gefällt mir sehr. Leider waren mir die anderen Nebengestealten etwas zu blass.

Je weiter die Geschichte vorangeschritten ist, um so flüssiger wurde die Schreibweise, die Charaktere entwickelten sich und die Geschichte gewann an Tempo.

Eigentlich interessieren mich Gestaltenwandler und andere Fabelwesen absolut nicht, doch in dieser Geschichte konnte ich garnicht erwarten mehr über die einzelnen Wesen zu erfahren. Bianca Schäfer schafft es einen Roman zu schreiben der Fantasylastige Aspekte hat und doch mehr eine Liebesgeschichte ist.

Alles in allem ein tolles Erstlingswerk!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen